Diese Seite verwendet Cookies zur Verbesserung unseres Services. Mit der weiteren Verwendung der Website stimmen sie diesem Verhalten zu.

oeffnungszeiten

Ob verlagerte Weisheitszähne, Wurzelspitzenresektionen, Parodontalchirurgie oder Implantologie - Die meisten Eingriffe finden bei uns im Haus statt. Nur in wenigen Ausnahmefällen überweisen wir dabei unsere Patienten zu einem weiter spezialisierten Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen. Unter Verwendung modernster Technik und Diagnostik können wir den jeweiligen Eingriff für Sie zeitschonend und exakt planen. Wir besprechen mit Ihnen das Vorgehen und klären all Ihre diesbezüglichen Fragen im Vorfeld. Jede Operation erfolgt unter örtlicher Betäubung. Zusätzlich können Sie bei uns den Eingriff unter Lachgas durchführen lassen. Eine schnelle und exakte Operation verhindert in den meisten Fällen Schwellungen und Schmerzen hinterher.

Weisheitszahnentfernung
Entwicklungsgeschichtlich haben wir Menschen an den Enden der Zahnreihen jeweils einen Zahn zu viel. Wir nennen diesen Zahn den Weisheitszahn. Davon hat jeder Mensch 4 Stück, wenn sie da sind. Der Kiefer des Menschen ist heute oft zu klein für die Weisheitszähne,
denn diese kommen erst im späteren Leben in die Mundhöhle durch. Weisheitszähne können Beschwerden machen, oder andere Zähne verschieben. Sie sollten dann entfernt werden. Da gerade im Unterkiefer diese Weisheitszähne tief im Knochen liegen können, werden sie nicht herkömmlich gezogen, sondern schonend chirurgisch entfernt.

OPG


Wurzelspitzenresektion
Bei einer Wurzelspitzenresektion wird an einem Zahn, der früher eine Wurzelbehandlung bekommen hat, das untere Ende der Zahnwurzel schonend chirurgisch entfernt. Gründe dafür sind entweder Schmerzen über längere Zeit, oder wenn an einer Zahnwurzel eine Zyste auftritt.

Parodontalchirurgie
Ist eine Zahnfleischtasche an einem Zahn so tief, dass sie selbst mit professioneller Zahnreinigung und Parodontalbehandlung nicht besser wird, kann die Tiefe der Tasche chirurgisch verkleinert werden. Das erlaubt es Ihnen, den Zahn besser pflegen zu können.

Verlagerter Eckzahn
Während der Zahnentwicklung kann es passieren, dass nicht alle Zähne bei Erscheinen in der Mundhöhle ihren zugewiesenen Platz bekommen. Besonders wenn ein so wichtiger Zahn wie der Eckzahn betroffen ist, kann dieser tief im Knochen liegen. In solch einem Fall wird der Zahn auf chirurgischem Weg mit einem Bracket beklebt und langsam kieferorthopädisch an seinen Platz geführt.